zum Inhalt springen

Indien

Image by Florian Jung

Zentrum für Moderne Indienstudien

Das Zentrum für moderne Indienstudien der Universität zu Köln (CMIS-UC) vereint die indienbezogenen Forschungsaktivitäten der wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen, philosophischen (inklusive Geowissenschaften) und juristischen Fakultät der Universität zu Köln zur Stärkung der deutsch-indischen Forschungsarbeit und des interkulturellen Austausches. Das CMIS-UC wird von dem Deutschen Akademischen Austausch Dienst mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert. Der Direktor des Zentrums an der Universität zu Köln ist Professor Matthias Pilz und die Geschäftsführerin ist Lea Zenner von der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät.

Sowohl Kurzzeitdozenturen als auch Forschungsaufenthalte für Doktoranden und Graduierte in Indien und Deutschland können mit verschiedenen Pauschalen gefördert werden. Interessierte aus den drei Fakultäten können sich an ihr zuständiges Zentrum für Internationale Beziehungen und an Dezernat 9 - Internationales – Ansprechpartnerin: Sarah-Marleen Dannenberg mit der Durchwahl 7494 – wenden. Weitere Informationen über das Projekt finden Sie auf der aktuellen Webseite unter http://www.cmis-uc.uni-koeln.de/