zum Inhalt springen

Deutschkurse

+++!VORANMELDUNG SVS 2017!++++
Die Voranmeldung/Bewerbung für das SVS 2017 (6.3.-13.4.2017) ist leider beendet, alle Plätze sind vergeben für das SVS 2017! Teilnehmer, die bereits einen Kurs im WS 2016/17 besucht haben, müssen sich NICHT erneut online voranmelden!

Das Kursangebot des Lehrbereiches bzw. Lehrgebietes "Deutsch als Fremdsprache" der Universität zu Köln umfasst zurzeit die folgenden Kurse bzw. Übungen

1. studienvorbereitende Deutschkurse
2. Kurse für ERASMUS-Studierende, Programm-Studierende und Gastwissenschaftler/innen 
3. kursergänzende Übungen  
4. phonetische Übungen 
5. studienbegleitende Übungen  
6. Sonderkurse

Außerdem finden jeweils im August die Internationalen Kölner Sommersprachkurse für deutsche Sprache und Kultur und im Januar/Februar die Internationalen Kölner Wintersprachkurse für deutsche Sprache und Kultur statt. Informationen über diese Kurse finden Sie auf den entsprechenden Seiten.

1. Studienvorbereitende Deutschkurse

Die studienvorbereitenden Deutschkurse dienen der Vorbereitung auf die DSH, die fremdsprachige Studienbewerber/innen nach zwei Semestern und vor der Aufnahme des Fachstudiums ablegen müssen.

Die studienvorbereitenden Deutschkurse haben zurzeit einen zweistufigen Aufbau:

  • Deutsch IV (CEF B2.2)
  • Deutsch V - zur unmittelbaren Vorbereitung auf die DSH (CEF C1)

Um die verwendeten Stufenbezeichnungen besser einordnen zu können, sind die entsprechenden Niveaubeschreibungen des CEF (Common European Framework of Reference - Europarat) in Klammern hinzugefügt.

Zurzeit werden folgende Kursarten angeboten:

1.1 Vorsemesterkurse


a) Intensivkurse: Deutsch IV (CEF B2.2)

Gesamtstundenzahl: ca. 100
Stundenzahl pro Woche: 20
Dauer: Anfang März bis Mitte April, Anfang September bis Mitte Oktober

In den Intensivkursen im Vorsemester können Teilnehmer/innen bei Bestehen der Abschlussprüfung bis zu Beginn des Semesters eine Stufe absolvieren.

b) Kurzkurs zur Vorbereitung auf die DSH (CEF C1)

Gesamtstundenzahl: ca. 80 Stunden
Stundenzahl pro Woche: 20 Stunden
Dauer: 5 Wochen (Beginn: Mitte Februar)

1.2 Semesterkurse

Im Semester werden Intensivkurse in folgenden Stufen angeboten:

a) Deutsch IV (CEF B2.2)
b) Deutsch V (CEF C1)

Gesamtstundenzahl: ca. 220 Stunden
Stundenzahl pro Woche: 16 Stunden
Dauer: Mitte April bis Mitte Juli, Mitte Oktober bis Mitte Februar

In den Semesterkursen können Teilnehmer/innen bei Bestehen der Abschlussprüfung in einem Semester eine Stufe absolvieren.

 Eine Teilnahme an den studienvorbereitenden Deutschkursen ist nur nach vorheriger persönlicher Anmeldung möglich.  

Wichtiger Hinweis:

Teilnehmer/innen der studienvorbereitenden Deutschkurse müssen nach der Ordnung zur Änderung der Ordnung der Universität zu Köln über die Erhebung von Hochschulabgaben vom 14.3.2012 ab dem Sommersemster 2012 pro Semester 500,- € bezahlen.

2. Kurse für ERASMUS-Studierende, Programm-Studierende und Gastwissenschaftler/innen

Im Unterschied zu anderen deutschen Universitäten bietet die Universität zu Köln ERASMUS-Studierenden, Programm-Studierenden (=Teilnehmer/innen an verschiedenen universitären Austauschprogrammen) und Gastwissenschaftlern/Gastwissenschaftlerinnen die Möglichkeit, an Deutschkursen teilzunehmen. Allerdings können sie nur die Kurse besuchen, die für sie speziell eingerichtet werden. Das heißt: Sie dürfen keine studienvorbereitenden Deutschkurse besuchen.

a) Vorsemesterkurse

Im Vorsemester umfasst das Kursangebot in der Regel folgende Stufen:

  • Deutsch I (CEF A1)
  • Deutsch I (CEF A2) 
  • Deutsch II (CEF B1)
  • Deutsch III (CEF B2.1)
  • Deutsch IV (CEF B2.2)
  • Deutsch V (CEF C1)

Gesamtstundenzahl: ca. 100
Stundenzahl pro Woche: 20
Dauer: Anfang März bis Mitte April, Anfang September bis Mitte Oktober

b) Semesterkurse

Im Semester umfasst das Kursangebot folgende Stufen:

  • Deutsch I (CEF A1)
  • Deutsch I (CEF A2) 
  • Deutsch II (CEF B1)
  • Deutsch III (CEF B2.1)
  • Deutsch IV (CEF B2.2)
  • Deutsch V (CEF C1)

Gesamtstundenzahl: ca. 110
Stundenzahl pro Woche: 8
Dauer: Anfang April bis Mitte Juli, Mitte Oktober bis Mitte Februar

Eine Teilnahme an den Kursen für ERASMUS-Studierende, Programm-Studierende und Gastwissenschaftler/innen ist nur nach schriftlicher Voranmeldung und persönlicher Anmeldung möglich.

3. Kursergänzende Übungen

Die kursergänzenden Übungen richten sich an die Teilnehmer/innen der studienvorbereitenden Deutschkurse und der Kurse für ERASMUS-Studierende, Programm-Studierende und Gastwissenschaftler/innen. Aber auch Studierende, die die DSH bereits bestanden haben, können diese Übungen besuchen, sofern noch Plätze frei sind.

Diese Übungen dienen dazu, bestimmte Fertigkeiten (Leseverstehen, Schreiben, Sprechen, Hörverstehen, Grammatik) zu verbessern. Neben fertigkeitsorientierten Übungen werden bei entsprechender Nachfrage auch folgende thematisch ausgerichtete Übungen durchgeführt: Deutsch für Juristen/Juristinnen, Deutsch für Mediziner/Medizinerinnen und Wirtschaftsdeutsch. Während die fertigkeitsbezogenen Übungen für die Stufen I-V  bzw. II-V angeboten werden, sind die thematisch ausgerichteten Übungen auf die Stufen IV und V beschränkt.

Gesamtstundenzahl: ca. 26 Stunden oder ca. 52 Stunden
Stundenzahl pro Woche: 2 oder 4 (hängt von der jeweiligen Übung ab)
Dauer der kursergänzenden Übungen: Mitte April bis Mitte Juli, Mitte Oktober bis Mitte Februar

Eine Teilnahme an den kursergänzenden Übungen ist nur nach vorheriger persönlicher Anmeldung möglich.

Hier finden Sie Kurzbeschreibungen der kursergänzenden Übungen.

4. Phonetische Übungen

Teilnehmern und Teilnehmerinnen der studienvorbereitenden Deutschkurse und der Kurse für ERASMUS-Studierende, Programm-Studierende und Gastwissenschaftler/innen, die im ersten Semester entsprechende Deutschkurse im DaF-Lehrbereich besuchen, wird dringend der Besuch einer phonetischen Übung empfohlen.

Die phonetischen Übungen werden bei ausreichender Teilnehmerzahl für die Stufen I (A1/A2) und die Stufen (II-V) angeboten.

Gesamtstundenzahl: ca. 36 Stunden
Stundenzahl pro Woche: 3
Dauer der phonetischen Übungen: Mitte April bis Mitte Juli, Mitte Oktober bis Mitte Februar

Eine Teilnahme an den phonetischen Übungen ist nur nach vorheriger persönlicher Anmeldung möglich.

5. Studienbegleitende Übungen

Die studienbegleitenden Übungen bieten allen fremdsprachigen Studierenden Gelegenheit, ihre Deutschkenntnisse über die DSH (=Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang) hinaus zu vervollkommnen.

In diesen Übungen werden die für ein Studium notwendigen sprachlichen Fertigkeiten anhand landeskundlicher Themen und anhand von Themen aus verschiedenen Wissenschaftsbereichen vermittelt. Bei der Bearbeitung dieser Themen wird gleichzeitig eine Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten und in die Wissenschaftssprache gegeben. Im Einzelnen werden folgende Übungen angeboten:

a) VI-1: Hörverstehen und Schreiben (Informationen wiedergeben)


b) VI-2: Leseverstehen, Schreiben und Strukturen (Textverstehen, Textproduktion, Grammatik)

  • Gesamtstundenzahl: ca. 52 pro Übung
  • Stundenzahl pro Woche: 4 Stunden pro Übung

 

Teilnehmer/innen der beiden Übungen VI-1 und VI-2 können am Ende des Semesters an der so genannten Oberstufenprüfung des Lehrgebiets "Deutsch als Fremdsprache" teilnehmen, die aus drei Teilen besteht:

  • Hörverstehen und Schreiben - ca. 3 Stunden
  • Leseverstehen, Schreiben (Textproduktion) und Strukturen - ca. 4,5 Stunden
  • Sprechen (mündliche Prüfung) - ca. 30 Minuten.

Mit Ausnahme der mündlichen Prüfung sind die Prüfungsteile der Oberstufenprüfung der Universität zu Köln "Hörverstehen und Schreiben" und "Leseverstehen, Schreiben (Textproduktion) und Strukturen" identisch mit denen des Abschlusstests für die jeweilige studienbegleitende Übung.


Das Niveau der vom Lehrgebiet "Deutsch als Fremdsprache" durchgeführten Oberstufenprüfung (=Prüfung zur Wissenschaftssprache und Landeskunde) liegt deutlich oberhalb des Niveaus der DSH; es entspricht der Stufe CEF C2.2.


Dauer aller studienbegleitenden Übungen: Mitte April bis Mitte Juli, Mitte Oktober bis Mitte Februar

Eine Teilnahme an allen studienbegleitenden Übungen ist nur nach vorheriger persönlicher Anmeldung möglich.


Wichtiger Hinweis:

Studierende, die die DSH (=DSH-2) bestanden haben, können studienbegleitend auch folgende kursergänzende Übungen (IV, V) besuchen:
a) Grammatik mit Texten üben,
b) Hörverstehen,
c) Deutsch für Juristen/Juristinnen,
d) Deutsch für Mediziner/Medizinerinnen,
e) Textproduktion trainieren,
f) Wirtschaftsdeutsch.

Hier finden Sie Kurzbeschreibungen der studienbegleitenden Übungen.

6. Sonderkurse

6.1 Sonderkurse für zukünftige Studierende des Deutsch-Französischen Bachelorstudiengangs Rechtswissenschaften Paris/Köln

Für zukünftige Studierende des Deutsch-Französischen Bachelor-Studiengangs Rechtswissenschaften wird jeweils im September ein Intensivkurs zur Vorbereitung auf die Prüfung "Deutsch für Juristen/Juristinnen" abgehalten. Die Prüfung wird in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Internationale Beziehungen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät erstellt. Der Kurs wie auch die Prüfung sollen die Studierenden angemessen auf die Anforderungen des Fachstudiums vorbereiten. Die Anmeldung zu diesem Kurs erfolgt in Absprache mit dem Zentrum für Internationale Beziehungen der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, das die Teilnahmeberechtigung ausspricht.

Gesamtstundenzahl: ca 100 Stunden                                                                                                          Stundenzahl pro Woche: 20                                                                                                                     Dauer: Anfang September bis ca. Mitte Oktober

6.2 Deutschkurse für Internationale Promovierende (AMGC)

In Zusammenarbeit mit dem AMGC (Albertus Magnus Graduierten Center) der Universität zu Köln werden seit einiger Zeit Deutschkurse für Internationale Promovierende angeboten. Ziel dieser Kurse ist es, den Internationalen Promovierenden, die ihre Promotionsleistungen nicht in einer deutschen Sprache erbringen, grundlegende Kenntnisse der deutschen Sprache für die Alltagskommunikation zu vermitteln. Um dieser Zielgruppe die Teilnahme an diesen Kursen zu ermöglichen, finden sie vierstündig pro Woche am späten Nachmittag statt. Die Auswahl der Teilnehmer/innen an diesen Kursen erfolgt über das AMGC.

Gesamtstundenzahl: ca. 52                                                                                                             Stundenzahl pro Woche: 4                                                                                                                         Dauer: Mitte April bis Mitte Juli, Mitte Oktober bis Mitte Februar

Voraussetzungen für die Teilnahme an den Kursen und Übungen

1. An den studienvorbereitenden Deutschkursen darf nur teilnehmen:

a) wer den Beitrag bezahlt hat und damit (voll) immatrikulierter Studierender der Universität zu Köln (mit Studierendenausweis) ist und


b) wer sich für einen studienvorbereitenden Deutschkurs persönlich angemeldet hat und


c) wer den Einstufungs-/Aufnahmetest bestanden hat.


2. An den Kursen für ERASMUS-Studierende, Programm-Studierende und Gastwissenschaftler/innen darf nur teilnehmen:

a) wer (voll) immatrikulierter Studierender der Universität zu Köln (mit Studierendenausweis) oder zugelassen, aber noch nicht eingeschrieben ist (= Studierende mit Zulassungsbescheid - nur während des Vorsemesters) -  Gastwissenschaftler/innen müssen ein entsprechendes Schreiben des aufnehmenden Instituts bzw. einen entsprechenden Ausweis vorlegen und


b) wer sich für einen Kurs für ERASMUS-Studierende, Programm-Studierende und Gastwissenschaftler/innen schriftlich vorangemeldet und persönlich angemeldet hat und


c) wer am Einstufungstest teilgenommen und die die für die jeweilige Stufe erforderliche Mindestpunktzahl erreicht hat. 


3. An den kursergänzenden Übungen und den phonetischen Übungen darf nur teilnehmen:


a) wer (voll) immatrikulierter Studierender der Universität zu Köln (mit Studierendenausweis) ist und


b) wer den Einstufungs-/Aufnahmetest bestanden hat (Teilnehmer/innen der studienvorbereitenden Deutschkurse) bzw. am Einstufungstest teilgenommen und die für die jeweilige Stufe erforderliche Mindestpunktzahl erreicht hat (Teilnehmer/innen der Kurse für ERASMUS-Studierende, Programm-Studierende und Gastwissenschaftler/innen) und


c) wer sich für die jeweilige Übung persönlich angemeldet hat.


4. An den studienbegleitenden Übungen darf nur teilnehmen:


a) wer für das Fachstudium an der Universität zu Köln immatrikuliert worden ist und


b) die DSH (=DSH-2) an der Universität zu Köln gut bestanden hat (=75%) oder wer im Einstufungstest die Punktzahl erreicht hat, die für den Besuch der Übungen VI-1 und VI-2 erforderlich ist und


c) wer sich persönlich angemeldet hat.

Die genauen Bedingungen für die Teilnahme an den studienbegleitenden Übungen sind den Stundenplänen zu entnehmen.

In den Kursen für ERASMUS-Studierende, Programm-Studierende und Gastwissenschaftler/innen, den kursergänzenden, phonetischen oder studienbegleitenden Übungen beträgt die Mindestteilnehmerzahl 15. Sollte die Teilnehmerzahl in einem Kurs oder einer Übung (im Vorsemester oder Semester) ständig unter 8 liegen, kann der Kurs oder die Übung nicht mehr stattfinden.

Voranmeldung

Für die Teilnahme an den Kursen für ERASMUS-Studierende, Programm-Studierende und Gastwissenschaftler/innen ist eine  Voranmeldung obligatorisch.
Den Link zum Formular finden Sie oben auf dieser Seite.

Anmeldung

Wer einen Deutschkurs oder eine Übung besuchen möchte, muss sich vorher im Sekretariat des Lehrgebietes "Deutsch als Fremdsprache" persönlich anmelden. Die genauen Anmeldetermine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Beiträge

a) studienvorbereitende Deutschkurse

Teilnehmer/innen der studienvorbereitenden Deutschkurse müssen nach der Ordnung zur Änderung der Ordnung der Universität zu Köln über die Erhebung von Hochschulabgaben vom 14. März 2012 ab dem Sommersemester 2012 pro Semester 500,- € bezahlen.

Wichtiger Hinweis:

Wer den Beitrag von 500,- € für die Teilnahme an den studienvorbereitenden Deutschkursen bezahlt hat, kann die kursergänzenden und phonetischen Übungen beitragsfrei besuchen.

b) Kurse für ERASMUS-Studierende, Programm-Studierende und Gastwissenschaftler/innen (=ERASMUS-Kurse)

Für ERASMUS-Studierende, Programm-Studierende und Gastwissenschaftler/innen ist die Teilnahme an den ERASMUS-Kursen beitragsfrei.

Folgende Zielgruppen müssen nach der Ordnung zur Änderung der Ordnung der Universität zu Köln über die Erhebung von Hochschulabgaben vom 14. März 2012 ab dem Sommersemster 2012 für die Teilnahme an einem ERASMUS-Kurs einen Beitrag von 250,- € pro Semester entrichten:

  • zur Promotion eingeschriebene Studierende, die sämtliche Promotionsleistungen nicht in deutscher Sprache erbringen, es sei denn, der Besuch von Deutschkursen ist nach der jeweiligen Promotionsordnung vorgeschrieben,
  • Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler, sofern sie mehr als zwei Semester einen ERASMUS-Kurs besuchen wollen,
  • Familienangehörige von Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftlern,
  • ausländische Wissenschaftler/innen, die in einem Beschäftigungsverhältnis mit der Universität zu Köln stehen,
  • Studierende fremdsprachiger Studiengänge, die sämtliche Studienleistungen in einer fremden Sprache erbringen, es sei denn, sie sind nach der jeweiligen Studien- und/oder Prüfungsordnung zum Besuch von Deutschkursen verpflichtet,
  • Fremdsprachenassistentinnen und Fremdsprachenassistenten.

Prüfungen und Zertifikate

Mitte März findet in der Regel die DSH als Abschluss des Kurzkurses zur Vorbereitung auf die DSH statt.

Die studienvorbereitenden Deutschkurse und die Kurse für ERASMUS-Studierende, Programm-Studierende und Gastwissenschaftler/innen schließen am Ende einer Stufe (Ende des Semesters) jeweils mit einer einheitlichen Abschlussprüfung ab. In den einzelnen Kursen/Übungen finden zudem in regelmäßigen Abständen Tests zur Feststellung des Lernfortschritts statt.

Über die erfolgreiche Teilnahme an einem studienvorbereitenden Deutschkurs (mit Ausnahme des Kurzkurses zur Vorbereitung auf die DSH) oder einem Kurs für ERASMUS-Studierende, Programm-Studierende und Gastwissenschaftler/innen wird ein benotetes Sprachzeugnis ausgestellt.

Wer an einer kursergänzenden Übung, phonetischen Übung oder einer studienbegleitenden Übung mit Erfolg teilgenommen hat, erhält einen benoteten Übungsschein.

Ein benotetes Sprachzeugnis bzw. ein benoteter Übungsschein kann nur bei regelmäßiger Teilnahme (=75%) und nach Bestehen der erforderlichen Tests bzw. Prüfungen ausgestellt werden.

Nach der erfolgreichen Teilnahme an der Oberstufenprüfung des Lehrbereichs "Deutsch als Fremdsprache" (=Prüfung zur Wissenschaftssprache und Landeskunde) wird das ebenfalls benotete Oberstufenzeugnis ausgestellt.


Auf Anfrage kann auch eine ECTS-Bescheinigung (=Bescheinigung, die auf dem European Credit Transfer System beruht) ausgestellt werden. Für eine ECTS-Bescheinigung gelten die gleichen Bedingungen wie für ein benotetes Sprachzeugnis bzw. einen benoteten Übungsschein. Für die studienvorbereitenden Deutschkurse kann keine ECTS-Bescheinigung ausgestellt werden, sie kann nur für folgende Kurse bzw. Übungen ausgestellt werden, die vom Lehrgebiet "Deutsch als Fremdsprache" angeboten werden:

a) Kurse für ERASMUS-Studierende, Programm-Studierende und Gastwissenschaftler/innen,
b) kursergänzende Übungen,
c) phonetische Übungen,
d) studienbegleitende Übungen.

Die für die einzelnen Kurse bzw. Übungen vergebene Punktzahl hängt von der Art des jeweiligen Kurses bzw. der jeweiligen Übung ab (siehe Tabelle). 

 Kurs-/ÜbungstypSemesterwochenstunden ECTS-Punkte
ERASMUS-Kurse
(Vorsemester)
20 6/8 (hängt von der Gesamtstundenzahl ab)
ERASMUS-Kurse
(Semester)
89
Kursergänzende Übung44
Kursergänzende Übung22
phonetische Übung33
studienbegleitende Übung VI44,5

Informationen über die Zahl der ECTS-Punkte, die für die Internationalen Kölner Sommersprachkurse und die Internationalen Kölner Wintersprachkurse vergeben werden, finden Sie auf den entsprechenden Seiten.

Kursübersichten

Hier finden Sie

a) die Unterrichtspläne für das Wintersemester 2016/17 mit Ausnahme des Unerrichtsplans für die studienvorbereitenden Deutschkurse,

b) in Broschürenform Kurzbeschreibungen der kursergänzenden und studienbegleitenden Übungen, die im Wintersemester 2016/17 angeboten werden.

Informationen über die DSH finden Sie auf der entsprechenden Seite.